The Learning Centre – #gutestun

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wenn Ihr bei D4G etwas bestellt, werden Eure neuen Sachen in Pakistan hergestellt. Wie Ihr wisst, geht mit Eurer Bestellung nicht nur die Herstellung einher. Es soll auch in dem Land Gutes bewirkt werden. Denn das ist ein ganz wichtiges Ziel von D4G!

Nach den Ankündigungen in den vorherigen Blogbeiträgen wird es nun Zeit, das erste Projekt vorzustellen. – The Learning Centre.

Wir lernen hier in Europa, wie wichtig das Lernen und – idealerweise – Beherrschen einer weiteren Sprache ist.  Darum fangen wir oft, weil Englisch faktisch die Sprache ist, bei der man mit dem geringsten Aufwand mit der größten Zahl an Menschen sprechen kann, mit dem Englischen an und öffnen uns so die Welt.

Dass in Pakistan neben vielen anderen Sprachen auch Englisch gesprochen wird und sogar Amtssprache ist, wissen vielleicht noch einige. Dass gleichzeitig Englisch bei Weitem nicht von allen gesprochen wird, mag da den einen oder anderen überraschen. Sehr gute Kenntnisse des Englischen sind essenziell, um sich selbst eine solide wirtschaftliche Basis aufbauen zu können, gerade auch in Pakistan. Hier setzt das Learning Centre in Karachi. Es bietet jungen Männern und Frauen die Gelegenheit, Englisch zu lernen. Gerade die Förderung von jungen Frauen ist in Pakistan besonders wichtig, denn oft werden junge Frauen aufgrund von gesellschaftlichen Vorstellungen daran gehindert, ihr wahres Potenzial auszuschöpfen. Darum werden je zur Hälfte Männer und Frauen in The Learning Centre darin unterrichtet, professionelle, arbeitsmarkttaugliche Schriftstücke auf Englisch zu verfassen und diese Sprache auch auf dem notwendigen Niveau auch zu sprechen. Mit diesen Englischkenntnissen können sich die Absolventen dann auf lukrativere Arbeitsplätze bewerben. Wenn das erfolgreich ist, profitieren davon nicht nur die Absolventen, sondern auch deren Familien. Und möglich gemacht wird das mit Euch, von Euch! 

In diesem Blog werden wir das Projekt immer mal wieder genauer beleuchten und Euch darüber auf dem Laufenden halten!

Scroll to Top